Minikredit ohne Schufa


Ohne Schufa Prüfung sofort per Sofortauszahlung aufs Konto

ANBIETER KREDITSUMMEN LAUFZEIT / EFFEKTIVER JAHRESZINS SOFORT AUSZAHLUNG DETAILS & FACTS
Vexcash Minikredite
0 Bewertungen
100 bis 1000 €
Neukunden: max. 500 €
7 Tage - 30 Tage
Mit Zusatzoption auf bis zu 180 Tage verlängern

13,90 %
p.a.
Sofort: JA
in 30 Minuten am Girokonto (+39€)
Boni+ Zertifikat für erhöhte Chancen auch trotz Schufa (+30€)
Cashper Minikredite
0 Bewertungen
100 bis 600 €
Neukunden: max. 199 €
15 Tage - 60 Tage
Standardoption ist 30 Tage

7,95 %
p.a.
Sofort: NEIN
aber 24h-Auszahlung um € 99,-
Auch ohne Schufa
Targo-Bank Minikredite
0 Bewertungen
100 bis 3000 €
Neukunden: ebenfalls bis 3000 €
180 Tage
wahlweise 2-6 Raten

8,95 %
p.a.
Sofort: JA
bis 13 Uhr kostenlos am selben Tag; danach € 25
?
Xpresscredit Minikredite
0 Bewertungen
50 bis 600 €
Neukunden: max. 500 € Bestandskunden: mit Option bis 1500 €
30 Tage
62 Tage mit Zusatzoption möglich

10,36 %
p.a.
Sofort: NEIN
aber 24-Expressauszahlung anfragbar
?
* Sollzinssatz von 4,83% - 15,49% (bonitätsabhängig) fest für die gesamte Laufzeit, Effektiver Jahreszins: 4,90% bis maximal 15,99% , Nettokreditbetrag: 1.000 - 100.000 Euro, Vertragslaufzeit: 12 - 120 Monate. Repräsentatives Beispiel: Sollzinssatz 7,98% fest für die gesamte Laufzeit, Effektiver Jahreszins: 8,29%, Nettokreditbetrag: 10.000 Euro, Vertragslaufzeit: 72 Monate, Monatliche Rate: 175,29 Euro, Gesamter Zinsaufwand: 2620,68 Euro, Gesamtrückzahlung (inkl. aller Gebühren): 12.620,68 Euro.

Der Minikredit (auch genannt Mikrokredit) wird immer populärer. Im Internet haben sich spezialisierte Anbieter etabliert, die kleinere Summen bis zu etwa 600 Euro (manchmal auch mehr, 1000 bzw. 3000 Euro sind maximal erhältlich) mit Sofortauszahlung gewähren.

Das eignet sich vor allem für dringende, kurzfristige Anschaffungen. Eine Reparatur, eine offene Rechnung, ein wichtiger Spontankauf oder eine kleine Finanzspritze, um die Kaution für die neue Wohnung stemmen zu können.

Minikredit ohne Schufa

Ein Minikredit sofort aufs Konto? Ja, es ist möglich! Während bei Ihrer Bank Darlehensantrag und Auszahlung auch in dringenden Fällen bis zu 2 Wochen oder länger dauern können, gibt es im Web den Mikrokredit sofort.

Auf unserer Website möchten wir Ihnen ALLE relevanten Infos dazu leicht verständlich erklären. Danach werden Sie das notwendige Wissen haben, um den für Sie persönlich optimalen Anbieter für einen Minikredit, auch trotz Schufa, mit Sofortauszahlung zu wählen.

 

Was ist ein Minikredit? 

Der Minikredit zeichnet sich im Wesentlichen durch folgende Eckpunkte aus:

  • Unbürokratischer und schneller Antrag – in wenigen Minuten erledigt
  • Die Bearbeitung erfolgt in Echtzeit und eine Zusage kann oft schon binnen Minuten gewährt werden
  • Der Minikredit wird in der Regel im Bereich 50 bis 600 Euro liegen. Einige Anbieter bieten bis zu 1500 bis 3000 Euro an.
  • Die Rückzahlung passiert (statt in mehreren Raten) schon nach wenigen Tagen; daher ist der Mikrokredit auch als Kurzzeitkredit bekannt.

 

Ein solcher Minikredit ist also ein sehr kurzfristiges Darlehen, das vorübergehende finanzielle Probleme von Privatpersonen lösen soll. Andere Bezeichnungen aus der Praxis, die im Prinzip dasselbe meinen, wären Blitzkredit, Sofortkredit, Schnellkredit, Kurzzeitkredit oder eben Mikrokredit.

 

Wie sehen Laufzeiten und Kreditsummen im Detail aus?

Wie schon angesprochen, sind die Summen beim Minikredit ohne Schufa deutlich kleiner als bei herkömmlichen Bankdarlehen. 500 oder 600 Euro sind genau so üblich, wie 100 oder 200 Euro. De facto geht es schon ab 50 Euro los; Maximalsummen sind, je nach Anbieter, mit 600, 1000 oder 1500 Euro zu beziffern. Manchmal bekommen Neukunden manchmal nur kleinere Summen gewährt und können ab dem zweiten Antrag auf den Maximalbetrag zugreifen.

Und die Laufzeit? Eine Standard-Kreditlaufzeit für einen Minikredit mit Sofortauszahlung wäre 30 Tage. Oft gibt es auch die Möglichkeit, die Laufzeit noch viel kürzer anzusetzen. Ein Beispiel: Ein Minikredit über 700 Euro kann auch nach 7 Tagen (Monatsende) zurückgezahlt werden. Dann kann der Kreditnehmer auf einen Gehaltseingang zurückgreifen und das Darlehen schnell & günstig begleichen. Die Kosten sind ziemlich niedrige und ein Liquiditätsengpass für den restlichen Monat wurde abgewendet. Denkbar sind natürlich auch 14 oder 20 Tage Laufzeit. Einige Anbieter sind da äußerst flexibel.

Nicht selten werden statt der 30 Tage auch eine längere Laufzeit von 60 Tagen angeboten. So tut man sich bei der Rückzahlung oft leichter. Diese sogenannte „2-Raten-Option“ (Rückzahlung entweder in 2 Raten oder zur Gänze nach Ende der Laufzeit) ist aber nur dann empfehlenswert, wenn man den Mikrokredit wirklich nicht gleich zurückzahlen kann. Denn: Durch die längere Laufzeit wird der hohe effektive Jahreszins spürbar und der Minikredit wird einfach teurer, als bei sofortiger Rückzahlung, auch wegen Zusatzgebühren.

Ein Rechenbeispiel: Sie wollen einen 400 Euro Minikredit online & sofort beantragen. Bei einer angenommenen Verzinsung von 10,36 Prozent per anno (für den Mikrokredit ein günstiger Zinssatz) wären die Gesamtkosten nach 30 Tagen Laufzeit nur 3,41 Euro zusätzlich. Bei 62 Tagen sind die Zinsen schon auf über 5 Euro gestiegen und je nach Anbieter kommt noch eine Gebühr für die längere Laufzeit dazu. Der Gesamtbetrag, den Sie nach 62 Tagen retour zahlen müssen, kann dann schon an die 80 Euro sein und ihr 400 Euro Mikrokredit würde plötzlich 480 Euro kosten.

Unser Tipp also: Wählen Sie beim Minikredit mit Sofortauszahlung möglichst die 30-Tage-Option (oder falls angeboten eine noch kürzere Laufzeit). Dann bleiben die Kosten absolut überschaubar und Sie kriegen online eine günstige Finanzspritze! Dies gilt natürlich auch bei einem Minikredit ohne Schufa.

 

Die Anforderungen für einen Minikredit

Wer kommt für einen Minikredit mit Sofortauszahlung in Frage? Grundsätzlich hat dank der unbürokratischen Vorgehensweise der Anbieter jede Person höhere Chancen, als bei der Bank. Doch auch beim Mini-Sofortkredite sollte man zumindest diese Bonitätsmerkmale aufweise:

  • Ein Job mit regelmäßigen Einkommen – eine Anstellung ist hier besser als selbständige oder freiberufliche Tätigkeit
  • Gehalt in ausreichender Höhe, um den Mikrokredit sofort begleichen zu können (mindestens 600 Euro; empfehlenswert für beste Chancen wären über 1000 Euro netto)
  • Möglichst überschaubare laufende Ausgaben; keine hohen Rückzahlungen für bestehende Schulden
  • Kein negativer Schufa-Eintrag (Minikredit trotz Schufa aber grundsätzlich auch möglich, jedoch teurer)
  • Volljährigkeit (18 Jahre, bei manchen Anbietern 21 Jahre)
  • Fester Wohnsitz in Deutschland sowie Unbescholtenheit

Wenn Sie das alles erfüllen, dann haben Sie extrem gute Chancen auf einen Minikredit und werden von den allermeisten Anbietern akzeptiert werden. Gleichzeitig können Sie einen Minikredit mit Sofortauszahlung & äußerst guten Konditionen rechnen, da Ihre Bonität als hoch eingestuft werden wird.

 

Gibt es den Minikredit auch ohne Schufa bzw. ohne Job?

Ja, auch ein Minikredit ohne Schufa wird im Internet von seriösen Anbietern zur Verfügung gestellt. Wissenswert dazu: Manche Anbieter prüfen die Schufa sehr wohl, bewilligen aber fallweise dennoch einen Mikrokredit. Jedoch mit teureren Konditionen. Andere Minikredite werden via Kreditvermittler mit Online-Banken im Ausland abgeschlossen, wo auf eine Schufa-Abfrage ganz verzichtet wird und nur die eigentliche Bonität auf halbautomatische Weise (schneller – Minikredit sofort aufs Konto!) geprüft wird. Dann ist der Minikredit trotz Schufa durchaus denkbar.

Und ein Minikredit für Arbeitslose? Das ist sehr schwierig aber ebenfalls nicht unmöglich. Grundsätzlich ist ein fixes Einkommen für Minikredite notwendig; allerdings haben Sie als Person ohne Festanstellung oder Hartz-IV-Bezieher/in immer noch die Möglichkeit, einen Bürgen oder Mitantragssteller beim Online-Antrag für den Minikredit zu nenne. Hat diese Person eine ausgezeichnete Bonität, dann haben Sie sogar beim Minikredit für Arbeitslose ganz gute Chancen.

Und wenn selbst das nicht klappt? Keine Sorge, auch im Falle einer negativen Rückmeldung kommen Sie vermutlich noch zu Ihrem Minikredit. Denn eine gute Alternative ist es, den Minikredit privat zu beantragen. Das heißt: Entweder Sie Fragen Privatpersonen direkt nach einer Geldleihe, oder Sie nutzen Online-Kreditmarktplätze, auf denen private Kreditgeber Ihren Antrag prüfen und ggf. Ihren Wunsch auf einen Mikrokredit ohne Schufa entsprechen. Populäre Anbieter für einen solchen „Mikrokredit von Privat“ sind zum Beispiel Auxmoney oder Smava.

 

Fazit und Vorteile zum Minikredit

Als Fazit ist also demnach zu sagen: Ein Minikredit hat zahlreiche Vorteile, eignet sich aber nicht für eine langfristige Finanzierung von teuren Dingen oder einer Urlaubsreise. Die effektiven Zinsen sind am Papier etwas höher als sonst, fallen aber auf Grund von niedrigen Laufzeiten (zum Beispiel 21 oder 30 Tage) kaum ins Gewicht.

Sehen wir uns die markantesten Facts und Vorteile zum Minikredit mit Sofortauszahlung nun noch einmal auf einen Blick als Zusammenfassung an:

  • Extrem schnelle Auszahlung: Statt mehreren Wochen bei der Bank gibt’s den Mikrokredit schon nach wenigen Tagen oder sogar Stunden am Konto
  • Minikredit sofort aufs Konto: In Windeseile geht es mit der Option „Blitzüberweisung“
  • Kurze, flexible Laufzeiten. Meist 30 oder 60 Tage – manchmal aber auch viel kürzer; zum Beispiel 5 Tage, 7 Tage oder 14 Tage.
  • Gute Zinsen; einige Anbieter gewähren sogar auf Minikredite Zinsen im Bereich von 7 Prozent per anno.
  • Zumindest mit Mitantragssteller auch als Student, Schüler oder in der Probezeit gute Chancen
  • Der Minikredit trotz Schufa und für Arbeitslose ist ebenfalls erhältlich
  • Seriöse Anbieter sind transparent, haben niedrige Kosten und verzichten auf Vorkassen-Leistungen

Vergleichen Sie die besten Anbieter für den Mikrokredit bzw. Minikredit und wählen Sie das für Sie beste Finanzprodukt. Geldsorgen adé – dank dem Minikredit mit Sofortauszahlung!

Top Anbieter
  • Bon-Kredit
  • Vexcash
  • cashper
  • Maxda